Kleinladungsträger KLT

Industrieverpackungen für einen optimalen Transport und eine effektive Lagerung

Aus einem einteiligen Zuschnitt gestanzt, werden Kleinladungsträger (KLT) aus Wellpappe an den vorgerillten Seiten zusammengefaltet und innerhalb weniger Sekunden arretiert. Zusätzlich unterstützen Aussparungen die Befestigung und Stabilität. 

Ein Deckel in Form eines Zuschnitts verschließt den Kleinladungsträger aus Wellpappe. Der Inhalt ist sicher verstaut und kann transportiert sowie gelagert werden.

Für einen optimalen Transport und eine effektive Lagerung sorgen die integrierten Stapelnasen der Kleinladungsträger aus Wellpappe. Auch schwergewichtige Produktteile können durch die Stapelnasen reibungslos aufeinander positioniert verpackt werden.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Unser Team arbeitet stetig an der Verbesserung der Kleinladungsträger. Durch smarte Weiterentwicklungen konnten bereits fünf Größen der 17er-Serie (KLT 1740-1744) optimiert werden. Dadurch ergibt sich eine Reduzierung der Bruttofläche von bis zu 36 Prozent, womit auch der Materialverbrauch und -ausschuss signifikant sinken. 

 

Die eingesparte Wellpappe entspricht einem Umfang von insgesamt 280.000 Quadratmetern, bzw. 171 Tonnen Papier pro Jahr. Durch diese geschickten Anpassungen hat TRICOR den CO2e-Ausstoß deutlich gemindert, ohne dabei die bisherigen Eigenschaften und Schutzfunktionen negativ zu beeinflussen.  

Ihre Vorteile beim Einsatz von Kleinladungsträgern aus Schwerwellpappe

Icon Check-Haken
Ressourcenschonend
Icon Check-Haken
Recyclingfähig
Icon Check-Haken
Kombinierbar mit Mehrweg-KLT
Icon Check-Haken
Anlieferung flachliegend oder aufgestellt
Icon Check-Haken
Individueller Druck und Beschichtung möglich
Kontakt